Familienwanderung des TuS Niedereimer

admin18 Aktuelles

Bei bestem Wetter fand am vergangenen Samstag die Familienwanderung des TuS Niedereimer statt.

Viele Mitglieder sind die kurze Strecke von Niedereimer bis ins Seufzertal bereits Mittags mitgelaufen, oder erschienen Nachmittags noch auf dem Platz der Muffrikaner Schützen.

Dort hatte der TuS einiges für die Sportler zu bieten. Während sich die Kinder mit Hüpfburg, Slackline, Fußball oder den Spielerunden mit Melanie beschäftigten, nahmen die Mütter das Angebot der Cafeteria wahr und schauten den Vätern beim Messen am Nagelklotz zu. Viele tolle Preise gab es auch beim Glücksrad zu gewinnen. Beim Vogelabwerfen machte es Romy Reiss ihrer Mutter Sybille gleich, die regiert nämlich die Schützen in Niedereimer. Romy ist nun dank eines gezielten Wurfs auf den letzten Luftballon für ein Jahr die Wanderkönigin des TuS. Als in der Dämmerung das Stockbrot über dem Lagerfeuer brutzelte gesellte sich auch Matze mit seiner Gitarre in die große Runde. Zusammen wurde dann bis in den späten Abend das ein oder andere Lied gesungen. Während die Kinder bei den Songs von Mark Forster und Max Giesinger textsicherer waren, haben die älteren bei Grönemeyer, den Ärzten und den klassischen Lagerfeuer Liedern die Nase vorn. Ein rundum gelungener Tag.

Tobias Baier, TuS Niedereimer

 

 

Das könnte dir auch gefallen …

Generalversammlung des TUS Niedereimer am 19.01.2019

11.01.2019 Festung Friedrichshöhe! Unser geliebter „Käfig“ war nicht immer ein Käfig. Erst Anfang der 80er Jahre hat das Team um […]

Niedereimer: „Ein ganz starkes Stück Kirche“

05.01.2019 Abschiednehmen von Vikar Ricke beim Neujahrsempfang NIEDEREIMER In seiner Ansprache beim Neujahrsempfang der Sankt Stephanus Kirchengemeinde Niedereimer bezeichnete der […]

Sternsinger trotzen dem widrigen Wetter – Geld wieder an die Kinder in Peru

06.01.2019 NIEDEREIMER Trotz des nasskalten und regnerischen Wetters zogen die Sternsinger der Sankt Stephanus-Gemeinde Niedereimer am Dreikönigstag gutgelaunt aus um […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.