Ballonlandung
(Sonntag, 10.01.2009)
Nun auch mit weiteren Bildern von Dietmar Eickhoff



     Ein aufsehenerregendes Schauspiel bot sich am Samstagmittag den Niniviten. Ein Heißluftballon landete am Eichhahn und zog zahlreiche junge und erwachsene Zuschauer an.

     Nach der Landung auf der Wiese half das herangeeilte Publikum der Crew beim Aufrollen und Einpacken des Gefährts. Eine Aktion die allen Beteiligten sichtlich Spaß machte, bei dem herrlich sonnigen Winterwetter.

     Gestartet war der Ballon in Sundern-Endorf und auf seiner 105 Minuten dauernden Fahrt hatten die fünf Mitfahrer eine herrliche Fernsicht. Der Ballon legte mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h an diesem Tag ein beachtenswertes Tempo zurück.

     Für Fahrer und Mitfahrer war es ein aufregendes Erlebnis.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen der spektakulären Ballonlandung.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Dietmar Eickhoff)



Dia-Show von der Ballonlandung am 10.01.2009


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.