Frauenkarneval in Ninive
(Freitag, 17.02.2005)



     Beim Frauenkarneval in Niedereimer am vergangenem Freitag ging es wieder hoch her. Insgesamt 13 weibliche Akteure aus den Reihen der KFD brachten das Stephanushaus zum wackeln.

     Unter ihnen zwei neue Gesichter, nämlich Martina und Ines. Auch sie bestanden ihre ersten Auftritte mit Bravour und sorgten für die richtige Stimmung.

     Natürlich durfte ebenfalls in diesem Jahr der Auftritt des Hausherrn Dr. Funder nicht fehlen. Büttenreden wie z.B. Sylvester oder Miss Germany und Sketche wie "Die Musikstunde" oder das Mutter-Tochtergespräch boten den größtenteils etwa 130 verkleideten Damen aller Altersgruppen ein abwechslungsreiches Programm.

     Unter der Leitung von Bärbel Ricke, die selbst auch in vielen Stücken mitwirkte, waren folgende Akteure auf der Bühne:

  • Beatrix Voß
  • Christiane Mörchen
  • Claudia Gunkel-Timmermann
  • Eva Röhrig
  • Gerda Baier
  • Helga Glaremin
  • Ines Stobbe
  • Konny Gockel
  • Martina Müller
  • Steffi Dransfeld
  • Susanne Maiwald

  •      In den kurzen Pausen sorgte der Alleinunterhalter mit Schunkelliedern für den richtigen Frohsinn. Alles in allem wieder ein Diashow vom Frauenkarneval in Ninive 2006 gelungener Karnevalsauftakt bis in den frühen Morgen hinein. Teile des Programms waren denn auch beim folgenden Seniorenkarneval zu sehen.

         Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

         Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Frauenkarnevals in Ninive vom 17.02.2006.



         Viel Spaß!

    (Text und Fotos: Detlev Becker und Christiane Mörchen)



    Dia-Show vom Frauenkarneval 2006


    Bild
    zurück

    Bild
    vorwärts


    Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.