AWO-Kindergarten
feiert Jubiläum
(Samstag, 13.10.2007)



     Bei strahlendem Sonnenschein und gut gelaunten Gästen feierten wir am Samstag, den 13.Oktober 2007 unser 25-jähriges Jubiläum. Viele sind unserer Einladung gefolgt, worüber wir uns sehr gefreut haben.

     Der Chor "Ad Libitum" läutete mit einem Lied aus dem Dschungelbuch auf festliche Weise den Nachmittag ein. Geschäftsführer Theo Goesmann sprach einleitende Worte zur Geschichte der Einrichtung. Er dankte allen Freunden und Gönnern des Kindergartens und hob die gute Einbindung in das Dorfleben hervor.

     Diese inspirierte uns auch bei der Namensgebung. Unser neuer Name "Kleine Eiche" soll die Verbundenheit zum Dorf unterstreichen.

     Ortsheimatpfleger Detlev Becker schaffte in seiner Rede über den historischen Hintergrund der dicken Eiche, in dessen Hohlraum sich 24 Kinder (fast eine Kindergartengruppe) verstecken konnten den Bezug zum neuen Kindergartennamen.

     Es folgten weitere Grußworte und Gratulationen.

     Nach einem zweitem Lied des Chors "Ad Libitum" wurden die Türen geöffnet und die Gäste konnten den Kindergarten und Heilpädagogischen Kindergarten "Kleine Eiche" betreten.

     Bei vielen Aktionen für groß und klein verlebten die Gäste schöne Stunden.

     Ganz besonders haben wir uns über die vielen positiven Worte gefreut.

     Gegen 16.30 Uhr kam dann der große Auftritt der Kinder. Mit einem "Baumlied" in Zusammenarbeit mit der Musikschule erfreuten sie die Gäste. Schon bei den Vorbereitungen herrschte große Nervosität und bei der Aufführung konnten einige "Bäume" nur stehen und staunen. Die vielen Zuschauer hatten einen großen Eindruck bei den Kindern hinterlassen.

     Zum Schluss des Festes zogen die "Ninive Highlander" mit Ihren Dudelsäcken und Trommeln unüberhörbar in den Kindergarten ein und riefen ein großes "Oho!!!" hervor. Sie gaben mehrere Lieder zum Besten und bekamen großen Beifall.

     Die Kinder und Erzieherinnen der "Kleinen Eiche" verabschiedeten sich dann mit Ihrem Abschlusslied "Alle Leut', alle Leut' geh'n jetzt nach Haus...".

     Am Abend ging es mit dem Ehemaligen-Treffen bis in die Nacht weiter und alle waren sich einig: dies war ein rundum gelungenes Fest!

     Viele Menschen haben uns vor, während und nach dem Fest tatkräftig geholfen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Allen die in jeglicher Form zum Gelingen beigetragen haben vielmals bedanken!

Bildübersicht      Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     So und nun in Form einer Diashow zu den Bild-Impressionen vom diesjährigen Herbstfest der 1. Kompanie in Niedereimer.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Kindergartenteam der "Kleinen Eiche" und Dietmar Eickhoff)







Dia-Show vom Kindergartenjubiläum 2007


Bild
zurück

Bild
vorwärts

Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.