Kinderschützenfest 2003

Kinderschützenfest
2003
(02.08.2003)



     Am Samstagnachmittag waren bei sengender Hitze die Jüngsten unseres Dorfes angetreten, um den diesjährigen Kinderschützenkönig zu ermitteln. Es wurde ein zähes Ringen um die Königswürde, da die Biene einfach nicht fallen wollte. Erst nachdem die Biene Maja von ihrem hohen Standort auf die viel niedrigeren Stühle gelegt wurde, wurden die jungen Schützinnen und Schützen ihrer habhaft.

Kinderschützenfest 2003      Mit dem entscheidenden Wurf konnte sich Jari Domke gegen die anderen Jungen und Mädchen beim Kinderschützenfest in Niedereimer durchsetzen. Zu seiner Mitregentin erkor sich der 11-jährige Leistungsschwimmer vom SV Aegir Arnsberg und Schüler des Franz-Stock-Gymnasiums die ein Jahr ältere Theodor-Heuss-Schülerin und Spielerin der Mädchenfußballmannschaft des TuS Niedereimer Katrin Drews.

     Nachdem sich der neue König seine Königin ausgesucht hatte, zog man in die Schützenhalle, um noch einige schöne Stunden bei diversen Spielen, Kinderschminken, Dosenwerfen, Fädenziehen sowie der Hüpfburg zu verbringen. Auch für das leiblich Wohl war bestens mit Waffelbäckerei, Pommes und Bratwurst sowie gekühlten Getränken gesorgt.

Kinderschützenfest 2003      Die Schützenbruderschaft hatte dieses Jahr als besondere Überraschung ein Ponyreiten für die Kinder organisiert, das sehr gut angenommen wurde. Die Kinder konnten dabei umsonst einige Runden in einem extra abgesperrten Bereich unter den schönen Linden des Schützenhofes unter sachkundiger Führung erfahrener Reiterinnen absolvieren.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Bildillustrationen zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom Kinderschützenfest 2003


Bild
zurück

Bild
vorwärts

Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.