Kinderschützenfest
und
Siedlerfest
2010
(Sonntag, 18.04.2010)



     Auch dieses Jahr erwies sich die Entscheidung das Kinderschützen- und Siedlerfest auf einen Sonntag zu legen als absoluter Glücksgriff. Bei phantastischem Wetter erfuhr das hervorragend besuchte Kinderschützenfest und Siedlerfest gegenüber dem Vohrjahr nochmals eine Steigerung.

     Gegen eine Vielzahl Mitbewerber konnte sich Sophia Bojarra-Bierbach beim diesjährigen Kinderschützen- und Siedlerfest in Niedereimer durchsetzten. Mit einem gezielten Wurf befreite die 9-jährige Wannetalschülerin den letztlich noch am seidenen Faden hängenden Vogel aus dem Kugelfang im Deinscheid. Zu ihren Hobbys zählt neben dem täglichen Schulbesuch das Schwimmen und Radfahren. Zum Prinzregenten erkor sie sich den gleichaltrigen Mitschüler Jonas Bolle. Er spielt gerne Fußball und Nintendo oder trifft sich mit Freunden.

     Im Anschluss an das Vogelwerfen ging es die Friedrichshöhe hinauf auf den Schützenhof. Hier hatten Schützenbruderschaft und Verband Wohneigentum, bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein, wieder einiges auf die Beine gestellt.

     Neben dem "Dschungelworld-Mobil" und der Hüpfburg boten sie den kleinen Gästen Dosenwerfen, Kegeln oder Räuber- Hotzenplotz-Wurfspiel an.

     Ein besonderer Höhepunkt war das Luftgewehrschießen. Bei den Älteren setzte sich Robin Timmermann gegen Johannes Lange und Fabian Mercken durch. Justin Dobbelare belegte bei den jüngeren Schützen Platz 1. Ihm folgte auf Platz 2. Lukas Döring vor Sophia Bojarra-Bierbach, Nik Blankenstein und Michel Glaremin, sie belegten alle den 3. Platz.

     Als besonderer Besuchermagnet wirkte erneut Zauberer Chris mit seiner Schau. Er verstand es die Zuschauer mit seinen Tricks und Luftballonbasteleien zu begeistern.

     In der Halle Friedrichshöhe hatten Schützen und Siedler zusätzlich wieder eine wahrhaft großartige Tombola aufgebaut. Als reizvoller Hauptgewinn stand ein Edelstahlgrill zur Verfügung.

     Mit gekühlten Getränken, Grillstand und Cafeteria sorgte man ganztägig für die Gaumenfreunden der Besucher. Alle Gäste des Tages verließen gut gelaunt den Festplatz.      Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom Kinderschützenfest und Siedlerfest 2010


Bild
zurück

Bild
vorwärts

Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.