Erstkommunion 2004



     Unter dem Leitwort "Wir folgen Jesus nach" stand die diesjährige Kommunionfeier am 09.05.2004 von 14 Kindern aus der Sankt Stephanusgemeinde Niedereimer.

     Am vergangenen Sonntag nun empfingen diese Kinder zum ersten mal den Leib Christi aus der Hand des Priesters. In einem festlichen Hochamt, das von der Gitarrengruppe der Kolpingfamilie Rumbeck mitgestaltet wurde, feierten die Kommunionkinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Paten und Familienangehörigen. Ein musikalischer Höhepunkt war wohl auch das "Ave Maria" der Solistin Susanne Wiesenthal.

     Mit dabei waren in diesem Jahr auch wieder die Silber-, Gold- und Diamantkommunikanten. Ein halbes Jahr lang wurden die Kinder von den "Tischmüttern", der Gemeindeassistentin Schwester Anna-Miriam und Yvonne Engemann, die zur Zeit eine Ausbildung im pastoralen Dienst macht, auf diesen Tag vorbereitet. Natürlich wurde auch während des Schulunterrichts die Seelsorgerstunde von Pastor Thomas Siepe auf dieses Thema abgestimmt.

     Am Nachmittag versammelten sich die Kommunionkinder, Eltern und Angehörige zur Dankandacht in der Kirche. Anschließend stand der Fototermin, bei leider etwas bedecktem Wetter, an.

     Am Montag fanden sich die Kommunionkinder mit Eltern und Geschwistern, nach der Dankmesse zum gemeinsamen Frühstück im Stephanushaus ein. Mit eingeladen waren selbstverständlich die Klassenkameraden und Lehrerin. So klangen für die Kommunionkinder 2004 zwei wunderschöne Tage aus.

Nun noch die Namen der Kommunionkinder:

  • Kevin Blume
  • Malte Cottin
  • Jessica Diez
  • Linda Kaiser
  • Sascha Meinert
  • Ruven Orban
  • Jana Pape
  • Marina Rath
  • Chantal Pasewaldt
  • Saskia Szinglober
  • Christian Tschauder
  • Jaqueline Wick
  • Maike Willeke
  • Lisa Witte


  •      Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen der Erstkommunion vom 09.05.2004.



         Viel Spaß!

    (Text und Fotos: Detlev Becker)



    Dia-Show von der Erstkommunion 2004


    Bild
    zurück

    Bild
    vorwärts


    Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.