Kompaniefest
bei der
II. Kompanie
(Samstag, 31.05.2008)



     Bei zunächst trockenem Sommer-Wetter konnte die 2. Kompanie der St. Stephanus-Schützen-Bruderschaft Niedereimer wieder zahlreiche Gäste beim 3. Sommerfest begrüßen. Im Laufe des Abends fanden sich zahlreiche Dorfbewohner auf dem Festplatz an der Friedrichshöhe ein, um in ausgelassener Stimmung einige schöne Stunden unter freiem Himmel zu verbringen.

Bildübersicht      Mit deftigen Bratkartoffeln, Steaks und Bratwürstchen konnten sich die Besucher stärken, wobei unsere Köche Dirk Sölken, Dietmar Eickhoff und Norbert Voß wieder kullinarische Maßstäbe setzten und eine sprichwörtliche Kostprobe ihres Könnens ablieferten.

     Nach einem kräftige Sommergewitter rückten die Handelnden des Abends enger unter dem extra aufgbauten Zelt und im Kartenhaus zusammen. Die Wassermassen taten der Stimmung aber keinen Abbruch, im Gegenteil, es wurde noch gemütlicher, so daß noch bis tief in die Nacht zusammen gefeitert wurde.

     Beim 3. Gewichtssägen mussten die Teilnehmer eine Scheibe von einem Holzstamm absägen. Als Vorgabe galt es ein Holzstück mit einem Gewicht von 600 Gramm zu "ersägen". Julius Simon verfehlte das Idealziel nur um 8 Gramm und erhielt als verdienter Sieger einen Gutschein. Nina Sölken und Janne Keinert erreichten mit einem 570 Gramm schweren Holzstück Platz zwei, gefolgt von Alfons Körner, welcher mit 650 Gramm den 3. Platz erreichte.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Kompaniefestes.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter und Dietmar Eickhoff)



Dia-Show vom Kompaniefest bei der II. Kompanie 2008


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.