Kompaniefest
bei der
II. Kompanie
(Samstag, 18.06.2011)



     Nach dem Motto "Schützenfest ist nicht mehr weit - Frühsommerfestzeit" feierten am vergangenen Samstag rund zahlreiche Gäste rund ums Kartenhaus der St. Stephanus-Schützenbruderschaft Niedereimer.

     Einige Regenschauer taten der Stimmung keinen Abbruch, da man im Kartenhaus und im aufgebauten Zelt ausreichend Schutz fand.

     Beim alljährlichen Sägewettbewerb galt es diesmal eine Holzscheibe mit einem Gewicht von 666 Gramm zu "ersägen". Es siegte Alfons Körner mit einer Differenz von nur 15 Gramm vor seinem Enkel Christian, der das Zielgewicht um ganze 20 Gramm verfehlte.

     Weitere Preise aus den Händen von Kompanieführer Franz-Jürgen Sölken erhielten Richard Frank (Differenz 42 Gramm und Ines Stobbe (Differenz 48 Gramm).

     Stärken konnten sich die Gäste bei leckeren Rosmarinkartoffeln aus der Pfanne sowie Steaks und Würstchen vom Grill.

     Alt und Jung stellten außerdem ihre Treffsicherheit im Nagelkloppen mit dem Rohrhammer unter Beweis. Später kamen Sänger vom MGV und Begleitung mit dem Bus direkt von Ihrem Auftritt in Werl angereist und auch Mitglieder des Vostands der Schützenbruderschaft erschienen und bereicherten das Fest noch zu späterer Stunde im Anschluß an den Besuch des Uentroper Schützenfestes.

     So zeigten sich die Veranstalter von der 2. Kompanie mit dem Verlauf ihres Sommerfestes äußerst zufrieden.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Kompaniefestes.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Dietmar Eickhoff)



Dia-Show vom Kompaniefest bei der II. Kompanie 2011


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.