Jugendausbildung im Musikverein Niedereimer

 

Systematische Verkettung in der Ausbildung

  

 

 

Ausbildung made by Musikverein Niedereimer, das ist das Motto, das sich der Musikverein als Losung zu eigen gemacht hat.

Bei uns beginnt die Jugendausbildung bereits in der Grundschule, wo wir in Kooperation mit der Wannetalschule einen integrierten Blockflötenunterricht als Ergänzung zum Musikunterricht anbieten. Die Schüler lernen in einer Gruppe die Basis-Theoriekenntnisse und machen die ersten Schritte an einem Instrument.

Ziel ist es, die Schüler langfristig an ein Blech-  oder Holzblasintrument heranzuführen.

Qualifizierte Lehrer, die auch an der Musikschule unterrichten, vertiefen die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse und bilden die Schüler in Einzel-/Gruppenunterricht an einem Blasinstrument aus. Parallel spielen die Schüler nach relativ kurzer Zeit in einem Vororchester mit den anderen „Neu-Startern“ zusammen und erlernen behutsam das Zusammenspiel mit anderen. Hierbei steht auch die Gemeinschaft im Vordergrund.

Den nächsten Schritt stellt das Jugendorchester dar, in dem die bereits fortgeschrittenen Schüler spielen und auch eigene Auftritte haben.

Je nach Lernfortschritt spielt man nach 3 Jahren im großen Orchester mit.

Durch die Lehrer besteht zudem die Möglichkeit, in überregionalen Orchestern (Mescheder Wind Band, Sinfonieorchester des HSK, Westfalen Winds) mitzuspielen.

Ausbildung made by Musikverein Niedereimer, lernen Sie bei uns ein Instrument.

Info bei Patricia Simon-Wegener , Tel.  02394/242041

Hier finden sie weitere Informationen!