Vorbereitung
Osterfeuer 2004
(Montag, 05.04.2004)



     Am Montag, den 05.04.2004, trafen sich ab 18:00 Uhr wieder die Kameraden der Feuerwehr Niedereimer, um mit vereinten Kräften und viel Spaß einen stabilen Unterbau für unser diesjähriges Osterfeuer zu errichten.

    Trotz durchwachsenem Wetter kamen dieses Jahr mehr Helfer als sonst in den letzten Jahren. Der neutrale Beobachter hatte daher auch den Eindruck, daß mehr Leute als Holzpfähle vor Ort waren. Dazu gesellten sich noch einige Jugendliche, die sich nach einem ausgiebigen Bad im Wannebach am offenen Feuer wieder aufwärmen und durchräuchern lassen wollten. Die betreffenden Mütter dürften sich wegen der neuen Duftnote in den Kleidern der Jugendlichen gefreut haben, aber bekanntlich hält sich geräucherte Ware ja länger.

     Komplettiert wurde der Aufmarsch durch einige interessierten Zaungäste, die dem Treiben mit offenen Mündern und Erfurcht aber auch mit Händen in den Taschen zusahen. Wer bei den Arbeiten genau hinhörte, konnte bei den fleißigen Akteuren so manche Weisheit auffangen und sich dann schmunzelnd ins warme Zuhause zurückziehen.

     Hier eine kleine Kostprobe: Auf die sachliche Feststellung "Der Träger ist zu kurz!" antwortete ein beteiligter Kollege denn auch trocken "Aber nur an einem Ende!".

     Gestärkt durch soviel Weisheit und den Lachkrämpfen vergaß man denn auch schnell die bescheidenen Temperaturen. Wie lange sich der Unterbauaufbau hinzog ist leider noch nicht bekannt geworden, aber wie ich die Kameraden unserer Feuerwehr einschätze, wurde daraus erst mal ein echtes "Event" gemacht, daß man nicht einfach so im Hellen ausklingen lassen kann.

     In diesem Sinne dann bis kommenden Samstag beim eigentlichen Osterfeueraufbau, der pünktlich um 8:00 Uhr beginnt und sich nach den Erfahrungen der letzten Jahrzehnte auch sicherlich hinziehen wird und zu dem alle Arbeitswütigen herzlich eingeladen sind. Wie man hört, wird auch dieses Jahr wieder durch den Vereinsring für das leibliche Wohl gesorgt sein.

     Dann freuen wir uns natürlich auf den Sonntagabend mit dem eigentlichen Höhepunkt und dem Zweck der ganzen Veranstaltung: Dem Abbrennen des Osterfeuers - mit hoffentlich reger Beteiligung unserer Dorfbewohner. Wie gewohnt treffen sich alle um 19:30 Uhr an der Stephanuskirche. Begleitet von der Löschgruppe Niedereimer, dem Männergesangverein sowie dem Musikverein Niedereimer marschieren wir von dort über den Himmelpfortener Weg zum Eichhahn, dem Osterfeuerstandort. Unterwegs sind alle Kinder zum Ostereiersuchen eingeladen, bei der auf alle jungen Teilnehmer eine süße Überraschung wartet. Während des Abrennens des Osterfeuers werden an die Erwachsenen wieder "geistreiche" Säfte gegen die evtl. herschende Kälte verteilt.

Vorbereitungen zum Osterfeuer 2004      Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der links stehenden Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und nun zur Dia-Show unserer diesjährigen Vorbereitungen zum Osterfeuer 2004.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)





Dia-Show von den Vorbereitungen
zum Osterfeuer 2004



Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.