Bildübersicht vom Osterfeuer

Osterfeuer
(Sonntag, 16.04.2006)



     Nach einem äußerst verregneten Tag schien das diesjährige Osterfeuer ins buchstäbliche Wasser zu fallen. Aber gegen Abend ließ der Dauerregen nach und es wurde sogar ein paar Grad wärmer, so daß wieder viele Kinder mit ihren Eltern zum traditionellen Eiersuchen am Himmelpfortener Weg begrüßt werden konnten.

     Voller Ungeduld warteten die Kleinen auf den Startschuß durch Jürgen Bläsing, unserem Vereinsring-Vorsitzenden. Nach der Eiersuchfreigabe stürmten die Kindert mit viel Enthusiasmus ins Unterholz und suchten die dort versteckten Eier.

     Danach ging man vereint zum Osterfeuer am Wannebach unten im Eichhahn. Dort erhielten die Kinder eine kräftige Stärkung in Form von kleinen Gebäckhasen bevor unser Ortsheimatpfleger Detlev Becker per transportablen Megaphon und einigen einleitenden Worten das Abbrennen des Osterfeuers eröffnete.

     Zuvor brachten der Musikverein und der Gesangverein Niedereimer jeweils zwei Ständchen, wofür sich die Bevölkerung von Niedereimer recht herzlich bedankt. Mit diesen Darbietungen wurde der feierliche Rahmen der Veranstaltung noch besonders unterstrichen.

     Dieses Jahr wurde das Osterfeuer durch unsere ansässige freiwillige Feuerwehr nicht nur durch Brandbeschleuniger, sondern zum Hauptteil durch Stroh in Brand gesetzt. Der diesjährig zum erstenmal mit einem eigenen Kamin errichtete Holzberg fing trotz der durchnästen Zweige sofort Feuer. Mit einer riesigen Qualmfontäne stiegen die Flammen rasch gen Himmel.

Bildübersicht vom Osterfeuer      Viele Niniviten hatten wieder den Weg zum Osterfeuerplatz gefunden und schauten fasziniert den lodernden Flammen zu und ließen sich gleichzeitig südländisch wärmen.

     Da bekam man natürlich kräftig Durst, der mit köstlicher Sauerlandkaltschale gelöscht werden konnte. Der Vereinsring unterstützte diese Löscharbeiten mit einigen Freilagen hochprozentiger Flüssigkeiten, die schon beim Riechen die Nasengänge frei machten. Bis tief in die Nacht verweilten die Niniviten bei ihrem Osterfeuer und begrüßten den Frühling.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und nun zur Dia-Show unseres diesjährigen Osterfeuers.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom
Osterfeuer 2006



Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.