13. Vergleichswettkampf
der Kompanien
im Luftgewehrschießen
(Samstag, 20.11.2004)


     Noch nie war die Entscheidung beim Kompanievergleichswettkampf beim Luftgewehrschießen der St. Stephanus-Schützenbruderschaft so spannend wie in diesem Jahr. Bis zur Siegerehrung, die vom Schützenhauptmann Friedel Sölken vorgenommen wurde, wusste niemand, wer den begehrten Wanderpokal erhält.

     Beide Kompanien hatten mit 408 Ringen ein gutes Ergebnis erzielt. Doch zum Schluss hieß es, dass der Pokalverteidiger und das war die I. Kompanie wieder die begehrenswerte Siegertrophäe mit nach Hause nimmt. Rainer Kelle, Schützenkönig und Kompanieführer der I. Kompanie, konnte schließlich den Pokal aus den Händen von Friedel Sölken entgegennehmen.

     Aber auch einige der anderen Wettkämpfe konnten erst durch ein Stechen entschieden werden. Beim Damencup legte Beate Bertram mit 48 Ringen vor. Dicht gefolgt mit je 46 Ringen von Marita Voß und Barbara Simon. Das Preisschießen entschied der jüngste Teilnehmer Marvin Bertram für sich mit 22 Ringen, vor seiner Mutter Beate mit 21 Ringen. Die weiteren Plätze belegten Wolfgang Goor (19 Ringe), Manfred Reuther (19 Ringe), Horst Michel (17 Ringe) und Andreas Voß (16 Ringe). In der Seniorenklasse (55 Jahre und älter) siegte Horst Michel mit 92 Ringen. Thorsten Haack siegte mit 80 Ringen in der Schützenklasse II (36- 54 Jahre). In der Schützenklasse I (25-35 Jahre) siegte mit 58 Ringen Rainer Kelle. Alle Gewinner erhielten schöne Sachpreise bzw. Pokale oder Glasseidel.

     Obwohl das Schießen am Nachmittag doch eher schleppend angelaufen war, fanden sich zum Abend hin noch eine beachtliche Zahl von Schützen auf dem Schießstand der Halle Friederichshöhe ein. Das Schießen und die Pokalfeier verlief denn auch in einer friedlichen und harmonischen Atmosphäre.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Kompanie-Vergleichsschiessens.

     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom Kompanie-Schiessen


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.