Traditioneller
Schnadegang
2009
(Samstag, 27.06.2009)



     Zum traditionellen Schnadegang in Niedereimer am vergangenen Wochenende traf sich wieder eine große Zahl Wanderfreunde. Am Dorfplatz in Niedereimer begrüßte der Vereinsringsvorsitzende Klaus Vernholz die Teilnehmer.

     Zu Beginn um 10 Uhr waren es insgesamt 25 Grenzgänger die sich dann durch die Berbke in Richtung Breitenbruch aufmachten. Dort angekommen gab es für die Wanderer ein deftiges Mittagsmahl. Hier stießen weitere 12 Schnadegänger dazu.

     Beim Weiterlaufen gab der Förster Carsten Arndt Informationen zum Forstbestand und zur Aufarbeitung. Danach machten sich die Schnadegänger über den Höhenweg in Richtung Bruchhausen auf den Weg.

     Zur gleichen Zeit zogen nochmals 26 Wanderer vom Kindergarten aus zum kleinen Schnadegang los. Am Kettlerbach trafen dann beide Gruppen zu einer gemeinsamen Rast aufeinander.

     In den Pausen wurden die Teilnehmer vom MGV bestens bewirtet.

     Auf dem Durchlass des Kettlerbachs fand auch das klassische "Pohläsen" von Kindern und Erwachsenen statt, die erstmals am Schnadegang teilnahmen. Währenddessen gab es leider einen heftigen Gewitterschauer, der der Sache glücklicherweise aber keinen Abbruch tat.

     Die Wanderer schauerten kurze Zeit im Autobahntunnel und die Erzieherinnen animierten alle Schnadegänger an den kleinen Spielen teilzunehmen.

     Einen kurzen Zwischenstopp machten die Grenzgänger noch einmal im Niedereimerfeld. Hier verlas der Ortsheimatpfleger Detlev Becker die Sage und das Gedicht vom "Roten Kreuz zu Niedereimer".

     Ziel des mehrstündigen Schnadegangs war im Anschluss die SGV-Hütte am Stemberg. Hier wurden die Teilnehmer dann erneut bestens beköstigt. So verbrachte manch ein Wanderer noch einige Zeit mit klönen in gemütlicher Runde.

Bildübersicht      Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     So und nun in Form einer Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen großen Jubiläums-Schnadegangs.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom Schnadegang 2009


Bild
zurück

Bild
vorwärts

Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.