Schützenfest
2003

Fahnen hissen auf
"Klein Bergesken"



     Klein Bergesken hat gefeiert! Gleichzeitig mit dem Kränzen beim Schützenkönig hißten die Anwohner der Straße "Klein Bergesken" oben auf der Hude ihre Fahnen. Nach eigenem Bekundunden hat "Klein Bergesken" die womöglich bestbeflaggteste Straße Niedereimers, denn alle Anwohner (100%) haben geflaggt.

     Und die Anwohner von "Klein Bergesken" lassen freundlicherweise alle anderen Einwohner von Niedereimer an ihrem Spaß teilhaben, denn sie haben jede Menge Fotos geschossen bei ihrem bestimmt lustigen Straßenfest. Und diese Fotos wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

     Vielleicht ist dies eine Anregung für zukünftige Feste in Niedereimer, an denen der Webmaster nicht immer teilnehmen kann, auch dort Fotos für unsere Internetseite zu machen und mit einem kleinen Text bzw. Kommentar zu versehen und sie dem Webmaster zwecks Veröffentlichung auf der Internetseite zukommen zu lassen. Vielleicht ergibt sich ja für die nächsten Jahre sogar ein kleiner Wettbewerb nach dem Motto "Wer hatte die schönsten Schützenfestvorbereitungen?" oder "Das schönste Fest des Jahres". Mal sehen ...

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen vom Fahne-Hissen auf "Klein Bergesken" am 11.07.2003. Da dem Webmaster die Bilder in verschiedenen Formaten (Hochformat und Breitformat) zugesandt wurden, mußten zwei Dia-Shows angelegt werden, damit die korrekte Darstellung bei allen Web-Browsern gewährleistet ist.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter und Anna Brasse, Christian Kunze und alle Anwohner der Straße 'Klein Bergesken', sowie ein Teil des Tambourcorps Schreppenberg





Dia-Show vom Fahne-Hissen auf "Klein Bergesken"


Bild
zurück

Bild
vorwärts



Bild
zurück

Bild
vorwärts