Samstag
(Samstag, 07.07.2007)



     Mit viel Begleitmusik begann der Samstag für den noch amtierenden König in Ninive. Gegen 14:15 Uhr traf der Tambourcorps des Schreppenberg mit phantastischer Schützenfestmusik beim Königspaar ein. Der König war zwar noch nicht geduscht und noch weniger rasiert, aber die Musik mußte warten, bis König einigermaßen zivilisiert aussah. Danach gab es erst mal ein richtiges Schützenständchen für den König. Der "River Kwai -Marsch", in Musikerkreisen auch unter einem anderen Namen bekannt wurde zur Freude von König Nikolaus intoniert, eines seiner Lieblingsmusikstücke.

     Dann ging's weiter zum Hauptmann zum Guten-Tag-Sagen. Der saß denn auch freudig überrascht auf seiner Gartenbank und war ganz perplex, daß ihm der König ein Kuchenpräsent von der Königin überreichte. Zumal unser Ralf Schilde ein ausgemachter Donauwellen-Fan ist.

     Nach ausgiebiger Rast marschierte die Musik mit dem König im Schlepptau zur II. Kompanie, um ihn dort abzuliefern. Dort warteten schon die überaus netten Musiker aus Langscheid, die dort auch umgehend eindrucksvoll ihre Künste vorstellten.

     Sodann machte man sich auf den Weg zur gemeinsamen feierlichen Schützenmesse, der die Totenehrung und das Aufsetzen des diesjährigen Schützenvogels folgten. In Marschformation ging es weiter zur Schützenhalle, wo die erste Erfrischung eingenommen wurde.

     Was folgte war ein wahrliches Feuerwerk an Schützenfeststimmung. Zusammen mit den zahlreich erschienen Niniviten und Gästen feierte das Königspaar ausgelassen unter trockenem Himmel ausgelassen das nahende Ende ihrer Regentschaft.

     Ein Höhepunkt war hierbei sicherlich das gemeinsame Ständchen mit dem Musikverein Langscheid und dem anschließenden gemeinsamen Tanz mit vielen Niniviten auf dem Festplatz.

Bildübersicht      Nach Einbruch des nächtlichen Himmels verlagerte sich das Geschehen zunehmend in die Festhalle. Dort feierte man dann ausgelassen bis tief in die Nacht hinein. Das Königspaar verabschiedete sich dann gegen 2:00 Uhr von den Musikern und Gästen, um die wohlverdiente Nachtruhe anzutreten. Allerdings schloß sich für den König noch eine kleine Nachteinlage im Arbeitszimmer am PC an, um dem wohlgeneigten Besucher dieser Seite die aktuellen Fotos zu präsentieren.

     Wer sich allerdings nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und nun zur Dia-Show vom diesjährigen Schützenfest-Samstag.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)





Dia-Show vom
Schützenfest-Samstag 2007



Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.