Schützenfest 2009

Samstag
(Samstag, 11.07.2009)



     Einen fulminanten Schützenfestauftakt erlebten die Besucher des diesjährigen Schützenfestsamstags. Mit toller Stimmung und unverhoft schönem Wetter zum Abend hin feierten die Niniviten und zahlreiche auswärtige Gäste den Beginn des Schütznefestes.

     Zuvor feierten die Schützenbrüder zusammen mit Probst Dr. Funder eine ebenso nachdenkliche wie auch stimmungsvolle Schützenmesse, die von zahlreichen Schützenbrüdern besucht wurde. Sämtliche reservierten Plätze für die Schützenbrüder waren besetzt, was in der Vergangenheit nicht immer selbstverständlich war.

     Anschließend fand unter großer Anteilnahme die Totenehrung am Mahnmal neben der Kirche statt. Einen äußerst imposanten Rahmen bildeten die vielen angetretenen Schützenbrüder in ihren traditionellen Uniformen. Danach zogen die Schützen zur Vogelstange, um den diesjährigen Schützenvogel zu aufzuhissen. Kurz bevor sich die Wetterschleusen erneut zu öffnen schienen gab der Adjutant den Befehl zum Abmarsch gen Festhalle.

     Dort wurden bis tief in die Nacht alte Bekanntschaften erneuert und neue Freundschaften geschlossen. Ein überaus harmonischer Festabend nahm seinen Verlauf, der hoffentlich seine Fortsetzung an den beiden folgenden Tagen finden wird.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Schützenfestsamstags.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)



Dia-Show vom Schützenfestsamstag 2009


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.