Schützenfest 2010

Gecktaufe
(Donnerstag, 08.07.2010)



     Neuer Geckpate der Sankt Stephanus Schützenbruderschaft Niedereimer wurde bei der diesjährigen Bierprobe der Schriftführer der 1. Kompanie Andreas Fries. Er hat nun dafür Sorge zu tragen, dass die Geckpuppe am Montagmorgen pünktlich und unversehrt an der Vogelstange erscheint.

     Die in diesem Jahr erstellte Figur ähnelt mit Sportdress und Handwerkszeug dem vorjährigen Geckpaten Markus Brakel.

     Nach der Begrüßung, durch den Hauptmann Ralf Schilde, zeichnete er drei Schützenbrüder besonders aus. Dies waren Rudi Hilgenstock für den neuen Schützenvogel über dem Königstisch, Richard Frank für den Bau des Schützenvogels sowie die Platzgestaltung an der Vogelstange und Nikolaus Hütter für die schnelle und informative Diaschau der Schützenfesttage. Hierfür erhielten die drei Schützenbrüder je einen schmackhaften Wurstkorb.

     An der Bierprobe mit Gecktaufe nahmen etwa 50 Schützenbrüder im Speisesaal teil. Hierbei wurde das Bier aus Grevenstein gleichzeitig probiert und für das anstehende Schützenfest am kommenden Wochenende für gut befunden. Darüber hinaus wurde auch wieder vom Festwirt für das leibliche Wohl gesorgt. Eine tolle Salatplatte und ein saftiger Braten mit einer äußerst schmackhaften Sauce sorgten für einen Hochgenuß bei den Schützenbrüdern.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und nun zur Dia-Show von der diesjährigen Gecktaufe.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)





Dia-Show von der
Gecktaufe 2010



Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.