Schützenfest 2010

Sonntag
(Sonntag, 11.07.2010)



     Wieder einmal war Hauptmann Ralf Schilde gezwungen die Kleiderordnung zum großen Festzug abzuändern. Bei derartigen Temperaturen wäre es unverantwortlich gewesen auf die korrekte Kleiderordnung zu bestehen. Außerdem wurde aus dem gleichen Grund der Festzugverlauf abgeändert und eine verkürzte Runde festgelegt. Daher ging man nur runter zum Dorfplatz machte eine Ehrenrunde am Busbahnhof und ging wieder hinauf zur Festhalle.

     Zunächst begab sich der Webmaster dann mit dem gesamten Hofstaat zum Fototermin unter die Vogelstange. Aufgrund der enormen Größe des jetzigen Hofstaates reichte diesmal nicht der Garten von Familie Clever als Kulisse für die Fotos aus. Nicht desto trotz von hier aus ein Dankeschön an Familie Clever für die Bereitschaft ihren Garten als Fotokulkisse zur Verfügung zu stellen.

     Da machte das Tambourcorps Schreppenberg dann erst mal richtig Stimmung und spielte gemeinsam mit den Königspaar auf. Sichtlich gut gestimmt und praktisch unter Vereinskollegen, denn die Königin ist ja bekanntlich Mitglied im Tambourcorps, kam man gemeinsam so richtig in Fahrt.

     Danach spielte dann der Musikverein Langscheid zum Könisgtanz auf, der die Halle so richtig erbeben ließ. Direkt anschließend folgte der obligatorische Kindertanz, der von den Kindern und ihren Eletern wieder zahlreich angenommen wurde. Mit einer Fahnenabordnung an der Spitze zog der ganze Troß unter musikalischer Leitung des Tamboucorps Schreppenberg dann über den Festplatz und die Festhalle wieder nach draußen. Dort verteilte das Königspaar anschließend auf dem Schützenhof Süssigkeiten an die Kinder.

     Bei beiden Musik-Formationen möchten sich auf diesem Weg der Schützenvorstand aber auch alle anderen Einwohner Ninives recht herzlich für ihr großes Können und ihr Engagement bedanken. Denn ohne Musik gibt es kein Fest - zumindest kein Fest mit Stimmung. Vielen Dank und auch weiterhin gute Zusammenarbeit.

     Danach machte das Könispaar zusammen mit den Musikern aus Langscheid bis tief in die Nacht Stimmung auf der Tanzfläche. Allerdings forderten die Temperaturen einen hohen Zoll an weiteren Gästen in der Festhalle. Es kommt hoffentlich auch mal wieder besseres Schützenwetter.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Schützenfestsonntags.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter und Dietmar Eickhoff)



Dia-Show vom Schützenfestsonntag 2010


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.