Schützenfest
2012


Grußwort vom Königspaar
Detlev Becker
und
Simone Toch



Liebe Schützenbrüder,
liebe Schützenschwestern,
liebe Niniviten und Gäste!

Am zweiten Juli-Wochenende,
geht unsere Regentschaft schon zu Ende.
Denn da feiert Niedereimer
Schützenfest, wie sonst kaum einer.
Im Internet unter "niedereimer.de" geht´s schon los,
da fragt man sich, wer wird der neue König bloß?

Im letzten Jahr, ich weiß es genau,
bestärkte mich noch meine Frau.
Darum fackelte ich auch nicht lange
und schoss den Vogel von der Stange.
Das ganze Volk rief "Horrido"
und war mit uns gemeinsam froh.
Alles jubelte laut "Hurra"
als ich Schützenkönig war.
War die Kette auch nicht schwer,
die Königswürde umso mehr.
Doch Freunde, Familie, Vorstand und viele mehr,
halfen uns dann wirklich sehr.
Niemanden wollen wir dabei vergessen
und alle mit 1000 Dank bemessen.
Dem Hofstaat ein besonderer Dank,
nun ruhen wir aus auf unserer schönen Bank.

"Danke" sagen fällt nicht schwer,
denn was wir Tolles erlebten, nimmt uns keiner mehr.
Unsere drei Musiken (TC Schreppenberg, MV Langscheid und Niedereimer) luden uns ein zum Tanz
und man staunte: "Der König, der kann´s".

Doch was heraus stach letztes Jahr
waren wohl die Schotten, das ist klar.
Mit Linlithgow Reed Band und Ninive Highlandern war Schützenfest-Montag noch mehr los,
denn ihre Musik ist stets ganz famos.

Bei der "WP-Königin Aktion" ei, ei, ei,
landete Simone auf Platz drei.
Da fieberten auch alle mit
und gaben ihr noch einen Klick.
Detlev als Ortsheimatpfleger währenddessen,
hat da schon an der Schützen-Chronik gesessen.

Ob jung, ob alt das war wohl so,
alle im Hofstaat waren stets munter und froh.
Doch viel zu schnell verklingen nun die letzten Stunden
als Königspaar in allerlei vergnügten Runden.
Die anderen Feste nicht zu vergessen,
da haben wir mit vielen netten Leuten zusammengesessen.

Nach unserem Schützenfest ist in Niedereimer noch lange nicht Schluss,
auch der Besuch des Jubelschützenfestes im August ist ein Muss.
100 Jahre sind jetzt voll,
die Schützen und wir als Historiker finden es toll.

Nach Übergabe von Kette und Krone
steh´n wir dann leider da ganz ohne.
Doch das ganze Jahr war wirklich sehr nett
und zur Erinnerung bleiben dem König der Orden und der Königin die Plakett´.

Wir wünschen dem neuen Königspaar nur das Beste
und auch viele schöne Feste.

Die Besucher von nah und fern,
sie kommen zahlreich und sehr gern.
Wir wünschen viel Spaß und Heiterkeit
und unseren Nachfolgern "dat es soa weiter geiit".

Der König und die Königin sagen nochmals "Danke" für dieses Jahr,
das für uns beide ein ganz besonderes war.


Mit Sauerländer Schützengruß und gurt goon,

Euer Königspaar 2011/12
Detlev Becker und Simone Toch