Schützenfest 2012

Kränzen
und
andere Feier
(Freitag, 06.07.2012)



     Für jedes Königspaar ist der Tag des Kränzens etwas ganz besonderes. So auch bei unserem noch amtierenden Königspaar Detlev Becker und Simone Toch. Deshalb hatten die Beiden auch mit tatkräftiger Unterstützung ihres Hofstaates das gesamte Umfeld ihres heimischen Domizils liebevoll umgestaltet.

     Ein wahrhaftig imposanter Einlaß, mit Eichenlaub und kleinen Rosen verziert, bildete das Spalier beim Betreten des Hofes. Hier waren dann Zelte und Sitzgelegenheiten über das gesamte Grundstück der Monarchen aufgebaut worden.

     Begrüßt wurden die Gäste von den Gastgebern, dem Anlaß des 100-jährigen Bestehens der Schützenbruderschaft entsprechend, in historischem Outfit. Der König trug Frack mit Zylinder und die Königin umhüllte ein standesgemäßes weißes Kleid, wie es zu Beginn des letzten Jahrhunderts üblich war. Auf der Hude geht es eben immer hochherrschaftlich zu.

     Zentrum und gleichsam Mittelpunkt des Geschehens war ein großes Buffet-Zelt, in dem die leckersten und internationalsten Teilchen angeboten wurden, die man sich vorstellen kann. Selbsterstellte Gerichte aus Schweden waren dort zu finden wie auch schottische Spezialitäten, die sich hervorragend mit einem guten Schlückchen erlesenstem schottischen Whiskeys verköstigen ließen.

     Diese Schlacht am kalten Buffet ließ sich speziell der Webmaster natürlich nicht entgehen. Alles einmal durchprobiert und dann nochmals selektiv das ein oder andere Teilchen zum Nachschmecken obendrauf. Als krönender Digestif zum Abschluß den ein oder anderen Kaipi hinterher - und die Welt war in Ordnung, eben Kränzen auf allerhöchstem Niveau.

     Klar, daß bei derartigen Rahmenbedingen die Stimmung geradzu überschwappte. Dies übertrug sich selbstverständlich auch auf unser Königspaar, daß hochmotiviert und gut gelaunt seine Gäste bei Stimmung hielt.

     Spätestens als die Musik kam, ein bunt zusammen gemischtes Häuflein (von einem Haufen, weil es doch ganz schön viele waren, darf man ja wohl nicht sprechen - hört sich irgendwie anrüchig an, oder?) des Tambourcorps Schreppenberg, erreichte die Stimmung ihren absoluten Höhepunkt.

     Ein von spontane Polonaisen durchzogener Garten war das Resultat derartig stimmungsvoller Musik, wie sie Schützenbrüder und Schützenschwestern nun einmal lieben.

     Ein den Tambourstab schwingender Nachwuchsmusiker sorgte aufgrund seines begnadeten musikalischen Talents für weitere Unterhaltung. Der konnte mit seinen jungen Jahren vielleicht den Takt halten, daß es eine wahre Pracht war, ihm zuzusehen. Die stolzen Eltern Tatjana und Jörg werden wohl frühzeitig dafür sorgen, daß er Mitglied im Tambourcorps vom Schreppenberg und/oder im Musikverein Niedereimer wird - wenn nicht bereits geschehen.

     Tja, und weil man sich die Kräfte für die nächsten anstrengenden aber hoffentlich auch vergnüglichen Tage ein wenig einteilen muß, ging es für den Webmaster nebst noch frischer Ehegattin relativ zeitig Richtung Heimat, ohne es aber natürlich nicht zu versäumen, noch einmal kurz Station zu machen auf einer anderen parallel ausgerichteten Feier auf Blöinks Hof.

     Dorthin hatten Elisabeth Blöink und Diethelm Stübbecke aus Anlaß ihres 25-jährigen Königsjubiläums geladen. Auch hier waren Zelte und ein großer Bierwagen mit toller Zapfanlage aufgebaut worden. Dieter hatte sogar seinen damaligen abgeschossenen, und von Rudi Hilgenstock gefertigen, Vogel aufgehangen, der trotz der erzielten Treffer noch fast vollständig erhalten geblieben war.

     Doch allzu lange hielt es das Webmaster-Pärchen aufgrund einsetzender Müdigkeit und Fußlahmheit dann doch nicht mehr aus, so daß nach Begrüßung des neuen jungen Tages der Rückzug Richtung Bettchen angetreten wurde, was sich am nächsten Morgen als äußerst glückliche Entscheidung herausstellen sollte.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Kränzens beim Königspaar Detlev Becker und Simone Toch sowie der Feierlichkeit auf Blöink's Hof.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter und Detlev Becker)



Dia-Show vom Kränzen und andere Feier 2012


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.