Schützenfest 2012

Sonntag
(Sonntag, 08.07.2012)



     Einen wettertechnisch mehr als durchwachsenen Tag mußten die Schützen in Niedereimer am diesjährigen Sonntag durchleben. Bereits morgens setzte Dauerregen ein, der erst gegen Mittag aufhörte. Aber ständig drohten dunkle Wolken über Ninive ihren nassen Inhat auf die Häupter der vielen erschienenen Gäste herab zu lassen.

     Zum Glück fand der offizielle Teil des Tages sowieso in der Festhalle statt. Die zahlreichen Gäste aus Niedereimer und dem Umland rückten in der Festhalle einfach noch enger zusammen, so daß die Stimmung nur noch mehr gesteigert wurde. Viele der auswärtigen Gäste machten sogar eine Durchmarsch und waren sogar noch am Nachmittag auf dem Festplatz, um unser noch amtierendes Königspaar nach dem Festzug in Empfang zu nehmen.

     Zahlreiche Ehrungen konnte Hauptmann Ralf Schilde vornehmen, bevor er selbst für besondere Verdienste aufgrund seines jahrelangen Engagements zum Wohle unserer Schützenbruderschaft und um das Schützenwesen im allgemeinen geehrt wurde. Ralf steht bereits in seiner dritten Amtsperiode und hoffentlich nicht in seiner letzten.

     Nachdem unser amtierendes Königspaar und die anderen Jubilare ihre Orden in Empfang genommen hatten, lud der König zur Königsrunde ein. Leider konnte die Königsrunde diesmal aufgrund der allgemeinen Wetterlage nicht im Freien unter unseren großen Linden stattfinden, so daß man auf einen improvisierten Bereich innerhalb der Festhalle ausweichen mußte. Dort ließ es sich unser Königspaar im Kreise der anderen Majestäten sichtlich gut gehen.

     Am Nachmittag folgte der halbwegs trocken verlaufene Festzug durch's Dorf. Lediglich beim Hinmarsch zum König regnete es auf die vielen teilnehmenden Schützenbrüder nieder. Nach einer wetterbedingten Verschnaufpause unter den zahlreichen Zelten des Königpaares kam man dann aber trockenen Fuße wieder in der Festhalle an.

     Am frühen Abend hatte das Königspaar beim obligatorischen Königstanz seinen großen Auftritt. Zusammen mit dem imposanten Hofstaat füllten sie die gesamte noch zur Verfügung stehende Tanzfläche unserer Festhalle. Direkt anschließend folgte der Kindertanz, der wie jedes Jahr sehr gut von den jüngsten Teilnehmern angenommen wurde, weil es zum Abschluß des Tanzes wieder viele Süßigkeiten gab.

     Zum vorgerückten Abend folgte dann der stimmungsvolle Zapfenstreich, der allerdings wegen des unbeständigen Wetters diesmal in der Halle stattfand. Die Darbietung der beteiligten Musiker aus Langscheid und des Tambourcorps vom Schreppenberg ging so manchem Zuhörer richtig unter die Haut, so daß am Ende stürmischer Beifall des Publikums einsetzte.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden kleinen Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Schützenfestsonntags.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)



Dia-Show vom Schützenfestsonntag 2012


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.