Sportfest
beim TuS Niedereimer
(Donnerstag, 10.06.2004)



     Wie gewohnt richtete der TuS-Niedereimer seinen Tag der Offenen Tür auf dem Frohnleichnams-Feiertag aus, der dieses Jahr auf den 10.06.2004 fiel. Zahlreiche Einwohner unseres Dorfes fanden sich mit ihren Kindern zu einem kurzweiligen Tagesprogramm auf dem Sportplatz und in der Festhalle Friedrichshöhe ein, um gemeinsam einige vergnügliche und sportliche Stunden miteinander zu verleben. Für das leibliche Wohl war an mehreren Außenständen und im Vereinsheim bestens gesorgt. Die selbstgemachten frischen Waffeln unserer bewährten Damen-Crew gingen dabei weg wie warme Semmel.

     Diese Jahr konnte erstmalig nach einigen professionellen Aufwärmübungen das Walkingabzeichen für 30 Minuten bzw. 60 Minuten Walking (Deutsch: gehen) erlaufen werden. Unter der sachkundigen Führung und sportlichen Anleitung von Margot Fitz gingen rund 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf die anspruchsvolle Strecke. Diese führte über den Himmelpfortener Weg unter der Autobahnbrücke hindurch hoch zum Pastorenkopp Richtung Breitenbruch. Am Pastorenkopp angekommen, hielt man sich links über die Schwarzwaldstraße Richtung Bruchhausen. Und von Bruchhausen aus zurück zum Sportplatz Niedereimer. Für diese Strecke benötigten unsere sportlichen Protagonisten etwas mehr als eine Stunde. Als Abschluß wurden wieder einige Dehn- und Streckübungen zum Entspannen ausgeführt.

     Zwischenzeitlich wurden einige Trainingseinheiten der Jugendmannschaften präsentiert bevor sich das Kleinfeldturnier der B-Jugend, Senioren und Alte Herren anschloß. Zum Schluß stand das traditionelle Elfmeterschießen der Vereinsvorstände auf der Tagesordnung. Hier konnte sich ganz souverän unsere freiwillige Feuerwehr mit fünf Treffern vor der Schützenbruderschaft, dem Siedlerbund und dem TuS mit jeweils drei Treffern durchsetzen. Über die einzelnen Ergebnisse und Siegerehrungen kann man sich hier beim Pressebericht ausführlich unterrichten.

Bildübersicht vom Sportfest 2004      Leider spielte in der 2-ten Tageshälfte das Wettter nicht mehr richtig mit. War es bis dahin zumindest trocken geblieben, öffneten sich am Nachmittag gegen 16:00 Uhr die Schleusen von St. Petrus.

     Wer sich nicht durch alle Bilder klicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der links stehenden Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen Sportfestes des TuS Niedereimer am 10.06.2004.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Nikolaus Hütter)



Dia-Show vom Sportfest 2004


Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.