TuS-Niedereimer
Tag der offenen Tür
2003



     Der TuS Niedereimer konnte sich am Fronleichnamstag wieder über regen Zuspruch freuen. Es waren so viele Fans und Gäste auf der Friedrichshöhe, dass es beinahe zu einem Verkehrkollaps gekommen wäre. Im Himmelpfortener Weg gab es kaum ein Durchkommen und auch die Parkplätze an der Halle und den Zubringerstraßen waren zugeparkt.

     Nach dem G-Jugendturnier beruhigte sich dann die Verkehrlage. Hier standen sich sieben Mannschaften der Pampas-Liga gegenüber, wie dem SSV Allendorf, Arnsberg 09, Grün/Weiß Arnsberg, TuS Bruchhausen, TuRa Freienohl, TuS Müschede und dem TuS Niedereimer. Bei diesem Turnier gab es nur Sieger. So erhielt jede Mannschaft einen Pokal und die begehrte "Dicke Eiche Plakette".

     Während der Fußballspiele fanden ebenfalls auf dem Sportplatz verschiedene Wettkämpfe statt. Beim Bobbycar-Rennen siegte Lena Marie Brasse vor Michel Stiefermann und Jörn Sölken. Tobias Kemper siegte beim Fahrradturnier der unter 10-jährigen vor Dominik Gierse und Dominik Müller. Bei den Teilnehmer über 10 Jahren gewann Andreas Voß vor Marvin Bertram und Jens Voß. Das Rollerrennen konnte Kai Baier für sich entscheiden. Alle Gewinner erhielten schöne Sachpreise.

     In der voraus gegangenen Sportwerbewoche fanden verschiedene Wettkämpfe zu den Vereinsmeisterschaften statt. Hieran nahmen insgesamt 43 Sportler/innen teil. Die Ergebnisse der Männer und Frauen, sowie der Mädchen und Jungen finden Sie durch anklicken der in diesem Satz hervorgehobenen Wörter.

Mädchen: Jahrgang 1990: Marion Bunte, Eva Wiesenthal, Kristin Rohland, Nina Sölken
  Jahrgang 1991: Helena Lüttich, Melanie Becker
  Jahrgang 1993: Julia Simon, Cecile Böckmann, Lisa-Marie Kaiser, Laura Sölken
  Jahrgang 1994: Marie-Helen Hecke, Marie Wingenbach, Carolin Schäfer
  Jahrgang 1995: Linda Kaiser
  Jahrgang 1996: Celine Müller
  Jahrgang 1997: Anna Deimann, Greta Löseke, Teresa Becks
  Jahrgang 1998: Pia Wingenbach
Jungen: Jahrgang 1986: Julius Simon
  Jahrgang 1990: Pierre Fondacaro
  Jahrgang 1991: Alexander Dransfeld, Sebastian Böckmann
  Jahrgang 1992: Marcel Wolny, Marvin Bertram, Daniel Risch
  Jahrgang 1993: Waldemar Wirt
  Jahrgang 1994: Tobias Kemper, Dominik Müller, Jan Löseke, Hendrik Griese, Robin Becks, Lars Voß, Nils Rohland
  Jahrgang 1995: Nikolei Schmartok, Timo Bettin, Raphael Schäfer
  Jahrgang 1997: Robin Schulz, Jan Simon
Frauen:   Sabine Bettin
Männer:   Wolfgang Becks, Markus Litters, Helmut Fitz


     Im Anschluss an die Ehrungen fand das Elfmeterschießen der Vereine/Gemeinschaften aus Niedereimer statt. In diesem Jahr gab es eine Besonderheit. So stellte sich Vater Norbert Voss, der seine Torwarthandschuhe eigentlich an den berühmten Nagel gehängt hatte, gegen den Sohn Stephan zum Zweikampf. So durfte jede Fünfergruppe zweimal zum Elfmeterschießen antreten. Hier konnte sich der TuS, im zweiten Anlauf, gegen seine weiteren acht Gegner durchsetzen. Zu diesem Duell traten an TuS Niedereimer (7/6 Treffer), Evangelischer Kirchen-vorstand (7/5 Treffer), Siedlerbund (6 Treffer), Musikverein (6 Treffer), Gesangverein (6 Treffer), Schützenbruderschaft (6 Treffer), Feuerwehr (4 Treffer), Pfarrgemeinderat (4 Treffer) und Arbeitskreis Dorfgeschichte (3 Treffer).

     Noch lange standen und saßen die Gäste bei angenehmen Temperaturen auf dem Platz zusammen. Das Resümee des Veranstalters: Wieder eine rundum gelungene Sache.

Tag der offenen Tür-Bildübersicht      Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken des folgenden Gruppenfotos zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu den Bild-Impressionen des Tags der offenen Tür beim TuS-Niedereimer vom 19.06.2003.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)



Dia-Show vom Tag der offenen Tür
beim TuS-Niedereimer



Bild
zurück

Bild
vorwärts


Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.