Sportfest beim
TuS-Niedereimer
2010
(Donnerstag, 03.06.2010)



     A C H T U N G: Jetzt mit neusten Fotos von Marvin Bertram und wahrscheinlich anderen von Mittwoch und Donnerstag.

     Noch einmal konnte sich der TuS Niedereimer in seinem Jubiläumsjahr zum 100-jährigen Bestehen über eine super Beteiligung beim Tag der offenen Tür freuen. Mit diesem Zuspruch bedankten sich die Niniviten und Gäste für das gelungene Jubiläumswochenende.

     Bei Kaiserwetter machten sich viele Sportler und Sportfreunde auf den Weg zur Friedrichshöhe, um dort einen abwechslungsreichen Nachmittag mitzuerleben. Bereits um 13 Uhr startete das DFB-Mobil das Programm. Hier schulten Trainer der Sportschule Kaiserau die weibliche U-13 und die männliche F-Jugend sowohl in praktischen als auch theoretischen Dingen.

     Im Anschluss daran begann das Fußballturnier um die Dorfmeisterschaft. Hieran nahmen die Mannschaften Altes Dorf, Auswärtige Sportfreunde, Himmelpfortener Elf, Hude, Schürholz/Eiche und Wannestraße teil. Die Mannschaft der Hude konnte sich letztendlich gegen die anderen teilnehmenden Mannschaften durchsetzten und sicherte sich so den Pokal.

     Während die Mannschaften um Punkte auf dem Sportplatz kämpften, führten Kinder in der Halle Einradfahren und Kinderturnern vor. Zur Geselligkeit trugen die Knaxburg und das Kinderschminken des örtlichen AWO-Kindergartens bei.

     Etwas Abseits vom Trubel erhielten 50 Kinder des heimischen AWO-Kindergartens "Kleine Eiche" ihr MIKE-Sportabzeichen, das sie nach monatelanger Vorbereitung in den letzten Tagen hart erkämpft hatten. Hierzu war "MIKE" eigens nach Niedereimer gereist, um den kleinen Sportlern die Urkunden persönlich zu überreichen.

     Einen rekordverdächtigen Zuspruch hatten die Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften des TuS Niedereimer am Vorabend. Ingesamt nahmen 79 Jungen und Mädchen sowie 11 Erwachsene an dem sportlichen Wettkampf teil. Alle Teilnehmer erhielten dann aus der Hand des 1. Vorsitzenden Wolfgang Becks sowie des Geschäftsführers Holger Glaremin ihre Urkunde, die Nachts zuvor von Nina Sölken und Stephan Voss erstellt worden waren.

     Die Verantwortlichen des TuS Niedereimer wünschten sich stets eine solch tolle Beteiligung und Begeisterung am Sportangebot des Vereins.

     Bei soviel ernsthaftem Sport durfte auch der Spaßfaktor an diesem Tag natürlich nicht fehlen. So bildeten jeweils fünf Kicker ein Team zum Elfmeterschießen der Vereine. Hieran beteiligten sich Arbeitskreis Dorfgeschichte, Feuerwehr, Kath. Frauen Deutschland, Männergesangverein, Musikverein, Schützenbruderschaft und TuS. Die Schützenbruderschaft bewies hierbei die besseren Nerven und konnte sich so letztendlich gegen die anderen Torschützen durchsetzen.

Bildübersicht      Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten die Damen in der Küche mit Kaffee und Kuchen sowie die Herren am Grill- und Getränkestand. Der TuS Niedereimer hätte keinen besseren Ausklang für seine Jubiläumsfeierlichkeiten bekommen können. An diesem Tag stimmte einfach nochmals alles, Wetter, Laune und Besucherbeteiligung.

     Wer sich nicht durch alle Bilder durchklicken will, der kann sich hier oder durch Anklicken der nebenstehenden Illustration zunächst einen Überblick verschaffen und dann gezielt einzelne Bilder anklicken, die sich anschließend vergrößern.

     So und nun in Form einer Diashow zu den Bild-Impressionen des diesjährigen großen Jubiläums-Schnadegangs.



     Viel Spaß!

(Text und Fotos: Detlev Becker, Nikolaus Hütter, Marvin Bertram, u.a.)

Hier gibt es die genauen Ergebnisse vom MIKE-Sportabzeichen.
Und hier gibt es die genauen Ergebnisse von den TuS-Dorfmeisterschaften.



Dia-Show vom Sportfest beim TuS-Niedereimer 2010


Bild
zurück

Bild
vorwärts

Bitte haben Sie nach dem Drücken auf einen der Pfeile etwas Geduld, das Laden des nächsten Bildes kann schon mal in Abhängigkeit ihrer Internetverbindung einige Sekunden dauern.