Herzlich Willkommen in Niedereimer

 

 

Dorfwappen - Die 'Dicke Eiche'

einem dörflich geprägten Stadtteil der Stadt Arnsberg mit zur Zeit ca. 2.000 Einwohnern und einem vielfältigen Veranstaltungsangebot. Überzeugen Sie sich selbst und stöbern Sie in aller Ruhe in unseren Archiven und Beiträgen.

Das Wahrzeichen Ninives, wie wir Einwohner unser Dorf auch nennen, ist eine dicke Eiche, die einen wichtigen Bestandteil unserer Geschichte darstellt. Sie war eine der mächtigsten, ältesten und geschichtsträchtigsten Eichen in Deutschland und wurde von König Friedrich Wilhelm IV. und seinem Bruder Prinz Wilhelm von Preußen, der spätere Deutsche Kaiser Wilhelm I., am 13. Juli 1853 besucht. Mehr dazu unter "Infos —> Geschichte - Das Schicksal der "Dicken Eiche"

Unsere Merkzettel

Wer von den Kids hat
Lust gemeinsam zu singen ?
im Stephanushaus an diversen Terminen/Anlässen
Näheres siehe hier.

St.-Stephanus-Kirche


Hallo Kids !!! - Lust gemeinsam zu singen ?

Mit Euch möchte ich in der nächsten Zeit mal eine Familienmesse in der St. Stephanus Kirche Niedereimer mitgestalten.

Beginnen möchten wir am 2. Dezember (l. Advent / Ninive im Lichterglanz ) um 17.00 Uhr in der Kirche und hierzu an folgenden Terminen miteinander im Stephanus-Haus üben:

Donnerstag 09.11.2017 / 16.11.2017 / 23.11.2017 / 30.11.2017 um jeweils 16.30 Uhr.

Und interessiert ? Ich würde mich freuen !

gez. Beatrix Schröder / Organistin St .Stephanus Niedereimer

Adventsfeier
der kfd Niedereimer
am Samstag, den 25.11.2017, um 15:00 Uhr, im Stephanushaus
Näheres siehe hier.
Weihnachtsausstellung
der St. Stephanus-Bücherei
an verschiedenen Terminen im Stephanushaus
Näheres siehe hier.
Einladung zum
Schießwettbewerb der II. Kompanie
am Samstag, den 25.11.2017, um 15:00 Uhr, in der Festhalle
Näheres siehe hier.
Konzert
zugunsten der Orgel
am Sonntag, den 26.11.2017, um 17:00 Uhr, in der Kirche
Näheres siehe hier.
Cartoon

Mit dieser Seite wollen wir auf aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse in Niedereimer aufmerksam machen. Hier werden wir Sie über das informieren, worüber man spricht, worüber man lacht und/oder lächelt, worüber man nachdenkt, welche Termine einzuplanen sind, was los war in Niedereimer und was es über Niedereimer neues Interessantes zu berichten gibt.

Cartoon

Die Seite wird laufend überarbeitet, also schauen Sie hin und wieder mal vorbei! Die einzelnen Beiträge bleiben für ca. 4 Wochen auf dieser Seite thematisiert. Anschließend wandern sie ins Archiv und sind somit nicht verloren und können jederzeit über den Menüpunkt "ARCHIV" wieder angeschaut werden.

Wählen Sie nun hier aus, worüber Sie aktuell informiert werden möchten.

  • Der neue Ninivit ist da
  • Linden-Dorfallee vernichtet
  • St. Martin
  • Bei den SGV-Frauen bewegt sich was ...
  • Erinnerung an Fragebogen der Dorfkonferenz
  • Terminverschiebung der geplanten Dorfkonferenz
  • Neuer Schaukasten der II. Kompanie
  • Messdienerfahrt
  • Königspaartreffen
  • Neuigkeiten der Dorfkonferenz
    (auch unter INFOS ⇒ WEITERE INFOS ⇒ DORFKONFERENZ)

    Dorfkonferenz Niedereimer


    Neues von den Dorfkonferenzen

    Erinnerung an Fragebogen der Dorfkonferenz

    Das Projekt „Fragebogen“, bei dem durch eine gezielte Abfrage von Wünschen, Interessen, Verbesserungsvorschlägen, auch Anregungen und Kritiken, jeder einzelne Dorfbewohner die Gelegenheit bekommen soll, die Situation im Dorf aus seiner Sicht zu beurteilen, ist in vollem Gange.

    An die 1550 Fragebögen sind mittlerweile flächendeckend an alle Niniviten verteilt worden, bedingt durch die Ferien ist der Rücklauf aber bislang noch recht schleppend.

    Daher bitten die Verantwortlichen des Projektes alle Bürgerinnen und Bürger noch einmal, die Bögen auszufüllen, und sie bis spätestens Sonntag, den 12.11. bei den genannten Adressen in die Briefkästen zu werfen. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, die Zukunft des Dorfes aktiv zu gestalten! Wer weitere Fragebögen benötigt, kann sich bei Klaus Vernholz, Niedereimer Straße 50, oder Peter Glaremin, Hirtenstraße 69 noch Exemplare abholen.

    Strich

    Terminverschiebung

    Aufgrund vieler Terminüberschneidungen im Dorf und der damit voraussichtlich verbundenen geringen Teilnehmerzahl findet die geplante 3. Dorfkonferenz nicht wie geplant am 11. November 2017 statt. Ein neuer Termin ist für die zweite Februarhälfte 2018 geplant.

    Der Vereinsring Niedereimer bittet um Verständnis bezüglich der kurzfristigen Absage.

    An dem neuen Termin sollen dann unter anderen die ersten Ergebnisse der Fragebogenaktion aus der Gruppe „Information und Zusammenhalt“ präsentiert werden.

    Der neue Termin im Februar 2018 wird frühzeitig in den Medien und mit Aushängen bekanntgegeben. Somit hofft der Vereinsring wieder auf rege Teilnahme aus der Bevölkerung.

    Strich

    Dorfkonferenz

    Der demografische Wandel, sinkende kommunale Finanzmittel und die gesellschaftlichen Veränderungen beeinflussen die Zukunft unseres Dorfes.

    Wie reagieren wir für Niedereimer auf diese Anforderungen?
    Wie sollte vor diesem Hintergrund unser Dorf in Zukunft aussehen?
    Wie und wo muss sich unser Dorf weiterentwickeln?

    Im Frühjahr dieses Jahres kamen in einer vom Vereinsring initiierten Dorfkonferenz viele Bürgerinnen und Bürger unterschiedlichsten Alters und aus verschiedenen Vereinen oder Gruppen in der Wannetalschule zusammen, um gemeinsam Ideen für ein stärkeres Miteinander, ein längeres Leben im Dorf, und für abwechslungsreiche Freizeitgestaltung für alle zu entwickeln. Dabei bildeten sich Gruppen unterschiedlichen Alters und Zusammensetzung, die die jeweiligen Interessen der Dorfbewohner vertreten und weiter nach vorn bringen wollen.

    Auf einer neuen Unterseite stellen wir daher die Ergebnisse der Dorfkonferenzen in Niedereimer vor. Dazu gehören u.a. die Protokolle der verschiedenen Konferenzen und zugehörige Fragebogen, sowie konkrete Umnsetzungen und Ergebnisse der aus den Konferenzen resultierenden Maßnahmen.

    Die neue Unterseite befindet sich im Hauptmenu unter
    INFOS ⇒ WEITERE INFOS ⇒ DORFKONFERENZ

    oder direkt über diesen Link

  • Aktuelle AKD-Zeitungsausschnitte von 1977, 1987 und 1997
  • Termine