Volles Haus beim AKD

Auf eine tolle Resonanz stieß am 03.10.2017 der diesjährige Tag der offenen Tür beim Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V.. Das Archiv des AKD war zeitweise zu klein und konnte nicht alle Besucher gleichzeitig aufnehmen. So mussten sich die geschichtsinteressierten Gäste beim Blick in die kleine Ausstellung abwechseln.

Tag der offenen Tür beim AKD 2017

Themen der Ausstellung in diesem Jahr waren zum einem die Vorstellung des neuen Heimatblattes „Der Ninivit“ Nr. 13 sowie die bildliche Präsentation der Bau-, Boden- und Naturdenkmale in Niedereimer. Dazu gehörte ebenfalls die Darbietung bestimmter Orte und Gebäude mit historischem Hintergrund fürs Dorf.

Erfreut waren die Verantwortlichen des AKD wieder das an diesem Tag ein relativ altersgemischtes Publikum den Weg ins Archiv gefunden hatte. Nach der Vorstellung des neuen „Niniviten“ durch den Vorsitzenden Detlev Becker konnten die schon wartenden Anwesenden das druckfrische Heft erwerben, das Angebot wurde super angenommen.

Zum Dank ihrer Mitarbeit erhielten die Autoren, wie z. B. Paul Senske oder Bernhard Grüne, als Dankschön das neue unterhaltsame Heimatblatt.

Tag der offenen Tür beim AKD 2017

Während die einen die Ausstellung besuchten, nutzten die anderen die Zeit schon mal für den Besuch der Cafeteria. Trotz des wechselhaften Wetters ließen sich die Gäste gerne unter den aufgestellten Pavillons nieder.

Der Vorstand des Arbeitskreises Dorfgeschichte war über das erneute positive Echo des Tages hoch erfreut.

Und hier nun in Form unserer bewährten Diashow zu einigen Bild-Impressionen vom diesjährigen Tag der offenen Tür beim AKD.

Zum Betrachten der Dia-Show klicken Sie bitte auf das unten stehende Vorschau-Bild. Die Dia-Show öffnet sich in einem neuen Fenster, das sich beim Hineinklicken wieder automatisch schließt.

... Viel Spaß!

Diashow vom Tag der offenen Tür beim AKD 2017


(Text und Fotos: Detlev Becker und Nikolaus Hütter)