Informationen



 
  Mittwochswanderer am 23. 01.2013 unterwegs
Schneewanderung ins Seufzertal

Wunder schöne Schneelandschaften, Schneeberge wohin man auch schaute, der Winter zeigte sich an diesem Mittwoch von seiner schönsten Seite. So machten sich 11 Wanderer auf den Weg ins Seufzertal. Vorbei an vereisten Fischteichen ging es über den tief verschneiten Max Hein Weg Richtung " Hörsters Farmer. " Super schön fanden die wir den Ausblick auf das hoch gelegene Wennigloh. Auf dem Rückweg an unserer Ruhr entlang hieß es, bizarre Eiszapfen und sich pudelwohl fühlende Enten zu bestaunen.

Dia-Show Wer sich ein paar Fotos in Form einer Dia-Show von der Mittwochswanderung ansehen möchten, sollte einmal hier oder auf das Erlebnis-Logo klicken.

Zum Vergrößern der Bilder, diese bitte anklicken.

(Text und Fotos: Paul Zander)




 
  Mittwochswanderer starten in das Wanderjahr 2013
Wanderung zum Rodelhaus

Mit den Besten Wünschen zum Neuen Jahr begrüßten sich am 2. Januar 11 Wanderfreunde am Dorfplatz in Niedereimer. Nach dem der eine oder andere Neujahrswitz zum Besten gegeben war, ging es mit offenen Regenschirmen Richtung Bruchhausen. Wanderführer Friedel Voss hatte als Ziel zur Mittagseinkehr das Rodelhaus in Neheim-Hüsten ausgesucht und einen Tisch reserviert. Über Bruchhausen, Hüsten Wichelerstrasse, Hüsten-Mühlenberg, Herdringen, Wiebelsheide erreichten die Wanderer im Zick Zack Kurs das Rodelhaus im Rumbecker Holz. Nach einer ausgedehnten Mittagsrast sollte der Rückweg dann etwas gradliniger ausfallen. So ging es beim Neheimer Freibad über die Ruhrbrücke auf den Ruhrtal Radweg. Ruhr aufwärts erreichte man nach 21 Km wieder den Ausgangspunkt in Niedereimer.

Dia-Show Wer sich ein paar Fotos in Form einer Dia-Show von der Mittwochswanderung ansehen möchten, sollte einmal hier oder auf das Erlebnis-Logo klicken.

Zum Vergrößern der Bilder, diese bitte anklicken.

(Text und Fotos: Paul Zander)







Hier geht's zurück zu den Informationen ab 2000

Weiter